Skip to main content
08.08.2020 11:31 Age: 44 days

Sportbetrieb nach den Sommerferien

Die Corona Regeln bestimmen weiterhin was geht - und was nicht.


Mitgliedsbeiträge:

Der Sportbetrieb beginnt jetzt wieder. Die aktuellen rechtlichen Vorgaben bestimmen aber weiterhin Einschränkungen für uns. Das bedeutet, dass einige wenige Sportgruppen nicht stattfinden und dass in anderen Gruppen vielleicht nicht jeder mitmachen kann, weil die zulässige Gruppenstärke schon erreicht ist.

Eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge ist uns leider nicht erlaubt, da dies in unserer Vereinssatzung präzise definiert sein müsste. Die Beiträge für das dritte Quartal und die üblichen Abläufe bleiben somit unverändert.

Glücklich sind wir darüber auch nicht...

Um jedenfalls das Mögliche zu tun, haben wir immerhin einige Sportgruppen während der Sommerferien fortführen können - vielen Dank an die Sommerarbeiter.

 

Ausblick über Corona-Lockerungen (KSV):

„SPORT“ in Zeiten von Corona

(5.8.2020) Wie auf der heutigen Pressekonferenz des Ministerpräsidenten mitgeteilt wurde, wird es ab dem 10. August 2020 bis auf Weiteres keine weiteren Änderungen/Lockerungen geben.

Bei der Ausübung von Sport gilt das allgemeine Abstandsgebot aus § 2 Abs. 1 der Corona-Verordnung. Dabei gilt ebenfalls die Ausnahme nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3, wonach der Mindestabstand von 1,5 Metern bei Zusammenkünften zu privaten Zwecken mit bis zu 10 Personen nicht eingehalten werden muss. 
Dies ist bei der Ausübung von Sport in einer Gruppe bis zu 10 Personen stets der Fall, weil sich die Personen zu einem privaten Zweck, nämlich der Ausübung von Sport, treffen.